Humor als Türöffner – Wer lacht lebt leichter! – Warum Menschen in Krisensituationen positive Gefühle brauchen.

Datum: 09.10.2019
Uhrzeit: 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort: Forum (= Haus 15), Klinikum Esslingen, Hirschlandstr. 97, 73730 Esslingen
Referent: Ludger Hoffkamp
Veranstalter: Klinikum Esslingen
Fortbildungspunkte: 2

„Lachen ist gesund“, sagen wir gerne. Ein gut erzählter Witz bringt Gruppen zusammen und lässt bei Veranstaltungen den Saal brodeln. Nur im Krankenhaus, da gibt es nichts zu lachen. Da wird es ernst. Oder?
Humor ist mehr als gute Unterhaltung. Humor ist eine (Lebens)Haltung – zuerst sich selbst gegenüber. „Mit Humor blinzle ich um die Ecke, schaue mich aus ungewohnter Perspektive an,“ sagt die Clownin Gisela Matthiae.
Humor öffnet Türen. Er weist den Weg aus der Sackgasse festgefahrener Situationen. Er verhindert, in der einzig vermeintlich richtigen Position zu verharren. Humor liebt die Überraschung. Er unterbricht das unhinterfragte „Schneller, Höher, Weiter“ und bringt neue Lebensmöglichkeiten ins Spiel.
Mit Humor im Gesundheitswesen? – „Das kann ja heiter werden!“ Genau. Darum geht’s! Denn „Humor hilft heilen“. Und damit sind nicht nur Patientinnen und Patienten gemeint. In schwierigen Situationen kann Humor eine wichtige Ressource sein – für alle Beteiligten.
Wir freuen uns, dass wir Herrn Ludger Hoffkamp zu diesem spannenden Thema gewinnen konnten. Er verfügt über jahrelange Erfahrung als Klinikclown. Als Humor- und Kommunikationscoach wirkt er in Kliniken, Pflegeeinrichtungen und pädagogischen Institutionen.
Herzliche Einladung!

 

Flyer 1

Flyer 2

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Alle Fortbildungen